TSV Sondelfingen II - FCR Frauen 5:1

Am vergangenen Sonntag waren die Damen des FCR zu Gast beim TSV Sondelfingen II. Die Mannschaft von Tobias Röhm und Benny Loser startete gut ins Spiel, mit Wille und Kampfgeist. In den ersten 20 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel. In der 25. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt.  Diesen verwandelte der TSV Sondelfingen zur 1:0 Führung. Der nächste Rückschlag folgte nur kurz danach, als eine Spielerin von der Heimmannschaft aus 25 Meter auf das Tor schoss und auf 2:0 erhöhte. Trotz dieser Rückschlage lies die Gastmannschaft nicht nach und kämpfte um den Anschlusstreffer. Dies gelang auch in der 39. Minute als Sarah Schmid von 20 Meter den Freistoß im Netz unterbrachte. Leider war es dan widerum der TSV Sondelfingen, der vor der Halbzeit auf 3:1 erhöhte. Nach der Halbzeit war der Kampfgeist auf Seiten des FCR verflogen. Die Heimmannschaft kontrollierte das Spiel und schoss weitere zwei Tore zum 1:5 Endstand aus Sicht des FCR. Für die junge Truppe des FCR heißt es daraus lernen, Mund abputzen und weitermachen!

 

Aufstellung: Strähle, Wurster, Rieck (83. Bauer), Fehervary, Stark (82. Stehle), Schmid, Hintz, Waimer, Baum, Federmann, Fehleisen (71. Munderich)