FC Römerstein 2 - FC Trailfingen-Seeburg 2:3

Bei herrlichem Fußballwetter auf Wachter gewann der FC Trailfingen-Seeburg gegen den FC Römerstein mit 2:3. Die Hausherren kamen besser ins Spiel. Schon nach sechs Minuten konnte Mario Bleher einen Freistoß direkt verwandeln. Doch bereits kurze Zeit später traf Mert Gökcen zum 1:1 Ausgleich. In der Folge verflachte das Spiel. Somit ging es mit einem Remis in die Halbzeit. Durch schöne vorarbeit von Tobias Meyer besorgte Manuel Hummel die erneute Römersteiner Führung. Die Schlussphase gehörte ganz den Gästen. So waren es Gökcen und Döbler die das Spiel noch drehen konnten.